50 Jahre gewidmet der Show

Die Geschichte des Restaurants geht zurück auf das Jahr 1968, in dem das Valencianische Ehepaar in die ferne Stadt Johannesburg in Südafrika reist. Der Besitzer des Restaurants, Jose Miralles, arbeitete als Künstler und hat in den besten Plätzen der Stadt gesungen.

Gleichzeitig lernte María Julia die vielfältigsten Techniken der internationalen Küche in der lokalen Küche und schmiedet so ein breites Fundament an gastronomischem Wissen. All dies führte zur Einweihung der ersten Viva España in Südafrika im Jahr 1972 und dessen großer Erfolg führte zur Eröffnung von mehreren Restaurants im ganzen Land.

Doch ein paar Jahre später, wahrscheinlich von Sehnsucht und Sehnsucht nach ihrem Land geführt, kehren das Paar und ihre beiden Töchter nach Spanien zurück und eröffnen das Viva España in 1977, was wir heute in Oliva kennen.

Uso de cookies de viva-espana.net

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios y la experiencia de uso de este sitio web. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

ACEPTAR